Bahnstrecke ab Montag gesperrt

WEINFELDEN. Die Regionalbahn Thurbo hat den SBB den Auftrag für eine Totalerneuerung der Eisenbahnlinie zwischen Wil und Weinfelden erteilt. Gemäss Mitteilung der Thurbo geht es im wesentlichen um die Erneuerung des Gleisoberbaus und der technischen Anlagen.

Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Die Regionalbahn Thurbo hat den SBB den Auftrag für eine Totalerneuerung der Eisenbahnlinie zwischen Wil und Weinfelden erteilt. Gemäss Mitteilung der Thurbo geht es im wesentlichen um die Erneuerung des Gleisoberbaus und der technischen Anlagen. In den Bahnhöfen Bettwiesen, Tobel-Affeltrangen, Märwil und Bussnang werden die alten Stellwerke ersetzt und die Publikumsanlagen modernisiert.

Aus Gründen der Kostenoptimierung werden die Bauarbeiten während einer Totalsperre der Strecke von Montagfrüh, 26. März, bis Betriebsschluss am Donnerstag, 27. September 2012, ausgeführt. Da während dieser Zeit keine Personenzüge fahren, wird ein Bahnersatzdienst eingerichtet. Es verkehren Autobusse im 20-/40-Minuten-Takt von 5 bis 23 Uhr. Während der Hauptverkehrszeiten am Morgen und am frühen Abend wird das Angebot zum integralen 20-Minuten-Takt verdichtet. Die Fahrzeit verlängert sich gegenüber der Bahn um 9 bis 12 Minuten und beträgt 35 Minuten für die Strecke Wil–Weinfelden, wie die Thurbo mitteilt. (red.)