Bär und Tomasik schaffen den Hattrick

Drucken
Teilen

Bei den Männern wurden die Amriswiler Miroslav Tomasik und Marco Bär ihrer Favoritenrolle gerecht. Ohne Niederlage sicher- ten sie sich auf ihrer Heimanlage den dritten Schweizer-Meister-Titel in Folge. In Rücklage gerieten sie nur in der ersten Runde, als sie beim Stand von 13:12 im Entscheidungssatz vor einer Startniederlage standen. Bei den Frauen siegte das Duo Rahel Pietroboni/Anahita Aebli. Die Frauenfelderin Nadia Bollinger und die Kreuzlingerin Ramona Reiser stiegen als Dritte aufs Podest.

Resultate und Ranglisten unter www.sport-amriswil.ch/BSM