Badifäscht Horn: Jung und Alt feiern bis spätnachts

HORN. Wind und kein Sonnenschein: Letzten Samstag animierte das Wetter wenig, das erste Horner Badifest zu besuchen. Doch für die drei Kioskbetreiber Marius Ambühl, Jonas Dudli und dessen Bruder Ruben, die das Fest organisierten, ist immer Optimismus angesagt.

Fritz Heinze
Drucken
Teilen
Kinder beim Sackhüpfen in der Horner Badi. (Bild: Fritz Heinze)

Kinder beim Sackhüpfen in der Horner Badi. (Bild: Fritz Heinze)

HORN. Wind und kein Sonnenschein: Letzten Samstag animierte das Wetter wenig, das erste Horner Badifest zu besuchen. Doch für die drei Kioskbetreiber Marius Ambühl, Jonas Dudli und dessen Bruder Ruben, die das Fest organisierten, ist immer Optimismus angesagt. Zwar führten sie das Programm nicht wie vorgesehen durch, am späten Nachmittag kamen aber zahlreiche Gäste. Für die Kinder war mit Spielen gesorgt, für das ältere Publikum spielte das Duo Joelle & Valerio mit Gitarre und Gesang bei gemütlichem Strandbad-Ambiente. So dauerte das Fest bis spät in die Nacht und war ganz im Sinne der Veranstalter. «Es muss ein lustiger und lockerer Tag für Jung und Alt sein», sagt Jonas Dudli. «Klar hätten es mehr Besucher sein können», sagt Ambühl, «aber es hat alles gut geklappt.»