Babyartikel für Asylbewerber

KRADOLF. Seit Beginn dieses Jahres wohnen zwei Familien aus Syrien im Dorf. Sie haben sich inzwischen eingelebt; insbesondere die Kinder fühlen sich sehr wohl. Zwei Frauen erwarten ein Baby. Die Gemeinde sucht deshalb nicht mehr gebrauchte, gut- erhaltene Babyartikel.

Drucken
Teilen

KRADOLF. Seit Beginn dieses Jahres wohnen zwei Familien aus Syrien im Dorf. Sie haben sich inzwischen eingelebt; insbesondere die Kinder fühlen sich sehr wohl. Zwei Frauen erwarten ein Baby. Die Gemeinde sucht deshalb nicht mehr gebrauchte, gut- erhaltene Babyartikel. Wer solche zur Verfügung stellen möchte, wird gebeten, sich bei Regula Hähni (Telefon 071 644 90 34) von den Sozialen Diensten der Gemeinde Kradolf-Schönenberg zu melden. (red.)