Autofahrer übersieht Roller

ERLEN. Beim Zusammenstoss mit einem Auto zog sich am Donnerstag eine Rollerfahrerin Verletzungen unbestimmten Grades zu. Zum Unfall kam es, als ein 31jähriger Autofahrer gegen 6.50 Uhr von der Fabrikstrasse her kommend nach links in die Aachstrasse abbiegen wollte.

Merken
Drucken
Teilen

ERLEN. Beim Zusammenstoss mit einem Auto zog sich am Donnerstag eine Rollerfahrerin Verletzungen unbestimmten Grades zu. Zum Unfall kam es, als ein 31jähriger Autofahrer gegen 6.50 Uhr von der Fabrikstrasse her kommend nach links in die Aachstrasse abbiegen wollte. Dabei übersah er laut Mitteilung der Kantonspolizei die 19jährige Rollerfahrerin, die ihm auf der Fabrikstrasse entgegenfuhr. Es kam zu einer frontalen Kollision, wobei die Frau stürzte und sich verletzte. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. An den am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Franken. (red.)