Ausnahmslos Natursteine

Wie Bauverwalter Ernst Schönenberger sagt, werden in Bischofszell für die Pflästerungen nur Natursteine gesetzt. «Verbundsteine aus Beton oder chemisch hergestellten Materialien sind bei uns tabu.

Drucken
Teilen

Wie Bauverwalter Ernst Schönenberger sagt, werden in Bischofszell für die Pflästerungen nur Natursteine gesetzt. «Verbundsteine aus Beton oder chemisch hergestellten Materialien sind bei uns tabu.» Weil die Anschaffung von neuen Pflastersteinen ins Geld geht, unterhält das städtische Bauamt ein eigenes Steinlager. Dort werden gebrauchte, aber guterhaltene Pflastersteine gehortet und bei Bedarf wieder verwendet. Wenn sich die Gelegenheit bietet, werden Pflastersteine zu günstigen Konditionen dazugekauft. (urb)

Aktuelle Nachrichten