Ausgeglichenes Budget für das Jahr 2017

Drucken
Teilen

Im Voranschlag 2017 ist ein Betrag von 30000 Franken für die weitere Planung des Kirchenzentrums vorgesehen. Das Budget rechnet bei Einnahmen und Ausgaben von je rund 1,5 Mio. Franken mit einem Gewinn von 1590 Franken. Nachdem das Budget einstimmig genehmigt worden war, orientierte Kirchenpräsident Diethelm über personelle Änderungen, während Pfarrer Christoph Baumgartner auf die im Mai stattfindende Glaubenswoche hinwies. In deren Rahmen wird ein ökumenisches Taufsteinfest stattfinden, mit dem insbesondere Leute angesprochen werden sollen, die an diesem Taufstein aus der Zeit der paritätisch genutzten Kirche getauft wurden. Am Ende der Versammlung erhielten Daniela Sandoz, Sakristanin in Hauptwil, und René Gross, der während 30 Jahren die Umgebungsarbeiten bei der Hauptwiler Kapelle gemacht hat, als Dank ­einen Geschenkkorb. (sbe)