Aus einem werden zwei

Der Gemeinderat befindet nächste Woche auch über die Genehmigung von zwei Baurechtsverträgen mit der Hotel Kreuzlingen AG und Thomas Raible.

Drucken
Teilen

Der Gemeinderat befindet nächste Woche auch über die Genehmigung von zwei Baurechtsverträgen mit der Hotel Kreuzlingen AG und Thomas Raible. 2006 hatte die Legislative dem Abschluss eines Baurechtsvertrages mit Urs und Thomas Raible für einen Hotelbetrieb inklusive Sanierung der Liegenschaft Villa «Tapeten Sauter» zugestimmt. Der Grundbucheintrag erfolgte 2008. 2009 wurde der Hotelneubau fertiggestellt. Die Sanierungsarbeiten in der Villa konnten aber erst 2011 abgeschlossen werden. Diese waren wesentlich aufwendiger als budgetiert. Um den finanziellen Mehraufwand nicht mit den Kosten des Hotelbetriebs zu vermischen, wurde von der Hotel Kreuzlingen AG ein Unterbaurecht für die Villa erstellt. «Nun will man die zwei Bauten trennen», sagte Stadtammann Andreas Netzle an der Medienkonferenz. «Das Unterbaurecht war sozusagen die Vorbereitung.» Für die Stadt würde sich nichts ändern. (ndo)