Auftrag für die Sanierung

Merken
Drucken
Teilen

Weinfelden Am 9. Juni 2016 bewilligte das Gemeindeparlament den Nettokredit von 170000 Franken für die Sanierung Chluppenbach mit Neubau Fussweg im Abschnitt Untere Weinbergstrasse bis Egelseestrasse. Während der öffentlichen Auflage des Projekts gingen gegen das Vorhaben keine Einsprachen ein. An die Gesamtkosten von rund 430000 Franken zahlen der Bund zirka 120000 Franken und der Kanton zirka 110000 Franken als Subventionsbeiträge. Ebenfalls beteiligt sich die Primarschulgemeinde an den Kosten für das Meteorwasserbecken. Die Bauarbeiten für die Sanierung Chluppenbach wurden der Firma Kreis Wasserbau AG zum Preis von 196028 Franken vergeben. (red)