Aufruf zum Budget ablehnen

Solange nicht Transparenz und Klarheit zum neuen Schulsystem herrsche, solle das Budget und die Investitionen für 2012 nicht genehmigt werden, rufen die Eltern, Schulbürgerinnen und -bürger in ihrem Leserbrief auf.

Drucken

Solange nicht Transparenz und Klarheit zum neuen Schulsystem herrsche, solle das Budget und die Investitionen für 2012 nicht genehmigt werden, rufen die Eltern, Schulbürgerinnen und -bürger in ihrem Leserbrief auf. Mit dem Budget entscheiden die Stimmberechtigten der Volksschulgemeinde Bürglen an der Versammlung vom 22. November über einen Kredit von 550 000 Franken. Mit der geplanten Investition sollen im Schulhaus Zeltli in zwei Etappen die räumlichen Voraussetzungen für das neue Schulmodell geschaffen werden.

Die Schulbehörde beantragt mit dem Budget 2012 eine Senkung des Steuerfusses von 107 auf 104 Prozent. Der Voranschlag ist – trotz geplantem Schulhausumbau und Steuerfussreduktion – ausgeglichen, mit einem geringen Verlust von 30 390 Franken. (urb)

Aktuelle Nachrichten