Auf den Spuren der Schwalben in der Altstadt

Drucken
Teilen

Arbon Am Samstag, 10. Juni, findet ein «Poetischer Rundgang» durch die Ausstellung «Nester» statt. Treffpunkt ist um 9 Uhr beim Geschichten-Büro, dem ehemaligen Saurer-Portierhaus an der Walhallastrasse 2. Die Besucher erwartet Hör- und Seh­erlebnisse: Gedichte über die in vielen Kulturen als Glücksbringer geltenden Schwalben, die auf dem Rundgang live dabei sind; inspirierende Gedanken über Freiheit, Wärme und Menschlichkeit. Der einstündige Rundgang lässt sich ideal mit einem Besuch des Wochenmarktes verbinden. Arbon Tourismus verkauft Schönes der Vogelwarte Sempach. Auch ist die Kunsthalle im Anschluss von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Der Weg ist Rollstuhl- und Kinderwagen-tauglich.

Bis 1. September läuft zudem ein Wettbewerb. Bis dann kann jedermann eine Kurzgeschichte, einen niedergeschriebenen Gedanken oder ein Bild einreichen (Adresse: Geschichten aus dem Portier-Haus Schwalbe, Walhallastrasse 2, 9320 Arbon). Zu gewinnen gibt es die «Goldene Schwalbe» mit einem Kaffee-Kuchen-Gutschein für sechs Personen im «S’2- Kafi». Eine Broschüre zur Ausstellung liegt in den Geschäften und Restaurants der Altstadt auf. (red)

www.arboner-geschichten.org