Auf den Spuren der Bauern

Drucken
Teilen

Bürglen An den beiden kommenden Samstagen vom 25. März und 1. April laden die turnenden Vereine von Bürglen und Leimbach zu ihrer Abendunterhaltung ein. Unter dem Motto «Uf dä Spuurä vo dä Buurä» wird ein buntes Programm der ganzen Turnerfamilie aufgeführt. Seit einiger Zeit sind die verschiedenen Turnriegen von Bürglen und Leimbach intensiv am Üben der einzelnen Vorführungen. «Siloballen-Blues», «Chinesische Bauern» oder «Bauer sucht Frau» heissen einige Programmpunkte. Wie bereits in den vergangenen Jahren führt ein Sketchteam durch das Programm. Bereits ab 19 Uhr können sich die Zuschauer kulinarisch auf die Turnunterhaltung einstimmen. Auch die Tombola steht dann schon bereit. Wer im Anschluss an die Unterhaltung zu Livemusik das Tanzbein schwingen will, kann dies in Bürglen zu den Klängen des Trios Chrüz und Quer und in Leimbach zu den Klängen des Duos Sound Express machen. (red)

Türöffnung und Nachtessen ab 19.00 Uhr, Beginn der Vorführungen um 20.15 Uhr