Auf dem roten Teppich

Am Freitag stellte die «Roc Kidz Crew» ihren Film am Filmfestival in Zürich vor. Sie eröffneten die Kategorie Internationale Dokumentarfilme.

Merken
Drucken
Teilen
An der Premiere ihres Films: Sascha Landis, Fabian und Benny Kimoto. (Bild: zVg)

An der Premiere ihres Films: Sascha Landis, Fabian und Benny Kimoto. (Bild: zVg)

Kurz vor Filmstart wartete die ganze Romanshorner Breakdance-Gruppe «Roc Kidz Crew» vor dem Eingang des Kinos und begrüsste ihre Gäste. Ein Handshake hier, ein Händeschütteln da. Die Crew überzeugte mit Professionalität und Gelassenheit. Von Nervosität keine Spur, und so stellten sich die drei Romanshorner Fabian Kimoto, Benny Kimoto und Sascha Landis wie berühmte Schauspieler vor die Leinwand der Promis. Dass sie dazugehörten, merkte man spätestens beim Blitzlichtgewitter der Paparazzos.

Weltpremiere überzeugt

Der Kinosaal war bis auf die letzten Plätze belegt mit Fans, Angehörigen und natürlich den Darstellern selbst. Pünktlich um 18 Uhr folgte der Startschuss mit einer kleinen Begrüssung durch den Produzenten Fabian Kimoto. Anschliessend erzählte der Film in 75 spannenden Minuten auf der Leinwand über das Leben, was zum Nachdenken anregte.

Auch wenn am Anfang ihr Umfeld etwas skeptisch war, diese acht Tänzer haben den Durchbruch geschafft und zeigten den Kinobesuchern auf eindrückliche Weise, was Glück für sie bedeutet. «Alles, was man aus Liebe macht, hat eine Zukunft», sagt einer der Tänzer im Film. Dieser Aussage konnte man spätestens nach dem Film zustimmen.

Premiere in Romanshorn

Der Film machte gluschtig, und so wartete man gespannt auf die kleine Vorführung im Foyer des Kinos, wo die Tänzer live auf sympathische Art in die Welt des Breakdances einführten.

Analog zu dieser Vorstellung darf man die Kinopremiere in Romanshorn erwarten. Noch in diesem Jahr sind zwei Veranstaltungen geplant, an denen dieser einzigartige Film erstmals in einem öffentlichen Kino ausgestrahlt wird.

Einer dieser Events wird speziell für Jugendliche geplant, mit anschliessender Party der besonderen Art. (grr)