Auch die Informatik muss angepasst werden

Ab 1. Juni werden im Kreuzlinger Grundbuchamt an der Bachstrasse 11 total 13 Arbeitsplätze besetzt sein. «Wir stehen vor einer grossen Herausforderung, denn neben dem Einsatz des Personals muss auch die Informatik den neuen Begebenheiten angepasst werden», sagt Leiter René Allenspach.

Drucken
Teilen

Ab 1. Juni werden im Kreuzlinger Grundbuchamt an der Bachstrasse 11 total 13 Arbeitsplätze besetzt sein. «Wir stehen vor einer grossen Herausforderung, denn neben dem Einsatz des Personals muss auch die Informatik den neuen Begebenheiten angepasst werden», sagt Leiter René Allenspach. Das Bezirksamt Kreuzlingen wird dann von ihm als Co-Gesamtleiter und Bereichsleiter Grundbuch sowie Co-Gesamtleiter und Bereichsleiter Notariat René Oeggerli geführt. Karin Harder, Michael Heidegger, Roland Kern und Walter Scherb sind als weitere Urkundspersonen beschäftigt. (kp)

Aktuelle Nachrichten