Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Asco-Brunnen: Dasselbe Wasserspiel steht am anderen Ende der Welt

Die Asco Kohlensäure AG hat der Stadt 1993 einen Brunnen geschenkt. Das CO2- und Trockeneis-Unternehmen hat den Sitz an der Romanshorner Industriestrasse. Ein identisches Gegenstück des Wasserspiels, das Pusteblumen nachempfunden ist, steht am anderen Ende der Welt oder wie man in der Hafenstadt zu sagen pflegt: «Der zweite Asco-Brunnen ist ‹unterhalb› situiert.» Nämlich in der Neuseeländischen Grossstadt Christchurch. Der Asco-Brunnen in Romanshorn ist mittlerweile zum städtischen Wahrzeichen geworden. Während der Sommermonate ist er aus dem Seepark neben dem Hafenbecken nicht mehr wegzudenken. Die Stadt unterhält den Brunnen seit dem Zeitpunkt der Schenkung durch die Mitarbeiter des Werkhofs. (tva)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.