Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ARBON: Sommertage mit Van the Man

Die Festivalmacher überraschen zum Jubiläum im August mit einem Coup: Die 72-jährige irische Soul-Legende Van Morrison wird die SummerDays beehren.
Bringt den Caledonia-Sound an die Gestade des Bodensees. Van Morrison, die weisse Stimme des Blues, versteht es, das Beste aus verschiedensten Musikgenres zu vereinen. (Bild: PD)

Bringt den Caledonia-Sound an die Gestade des Bodensees. Van Morrison, die weisse Stimme des Blues, versteht es, das Beste aus verschiedensten Musikgenres zu vereinen. (Bild: PD)

Mit Van Morrison und Seven ist das Lineup des zehnten SummerDays Festivals in den Seeuferanlagen vom 24./25. August komplett. Die Veranstalter haben gestern die Verpflichtung der iri- schen Jazz- und Soullegende bekanntgegeben.

Van Morrison als Headliner am Freitag

Der Musiker und Komponist aus Belfast bewegt sich musikalisch seit den Sechzigerjahren zwischen Blues, Rock, Soul, Gospel, Folk, Jazz und auch Country und hat die Musikszene entscheidend mitgestaltet. Mit dem Hit «Brown Eyed Girl» gelang ihm der internationale Durchbruch. Mit seinem Album «Astral Weeks» (mit den Klassikern «Cyprus Avenue», «Ballerina» und der Ballade «Madame George») erlangte er Kultstatus. Van Morrison gehört zu den bedeutendsten Soul-, Blues und Jazzmusikern unserer Zeit; Königin Elisabeth II. hat ihn in den Adelsstand erhoben.

Mit Van Morrison, dem Soulpopsänger Seven und Pigeons On The Gate ist das Programm nun komplett. Seven wird sein zehntes Studioalbum «4COLORS» präsentieren, das die Zuhörer auf eine Reise durch das Musikuniversum des Soulsängers mitnimmt. Seit fünfzehn Jahren geht er unbeirrt seinen urbanen, musikalischen Weg. In dieser Zeit veröffentlichte er neun Studioalben, bekam fünf Gold Awards, spielte über tausend Konzerte und machte sich einen Namen als begnadeter Soul- und Funk-Sänger. Die Band Pigeons On The Gate um das Frontpaar Lajescha und Roger O’Dubler, inspiriert von den Klängen des ursprünglichen und modernen Folks, wird den Festivalsamstag eröffnen.

Mit Van Morrison, Amy MacDonald, The Gipsy Kings, Gotthard, 10cc, The Sweet, Bligg, Seven, Lo & Leduc, Joris, Dabu Fantastic und Pigeons On The Gate verspricht die Jubiläumsausgabe des grossen Hitcharakter. (red)

www.summerdays.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.