Arbon im Spiegel von TZ und «felix»

ARBON. Wie sehen die «Thurgauer Zeitung» und der «felix» ihren Informationsauftrag in der Region? Wie beurteilen sie ihre Perspektiven? Um diese Fragen dreht sich der Medien-Stamm der SVP Arbon vom kommenden Montag, 6. Juni, 19.30 Uhr, im Medien-Café «felix» an der Rebhaldenstrasse 7.

Drucken
Teilen

ARBON. Wie sehen die «Thurgauer Zeitung» und der «felix» ihren Informationsauftrag in der Region? Wie beurteilen sie ihre Perspektiven? Um diese Fragen dreht sich der Medien-Stamm der SVP Arbon vom kommenden Montag, 6. Juni, 19.30 Uhr, im Medien-Café «felix» an der Rebhaldenstrasse 7. TZ-Chefredaktor David Angst und «felix»-Leiter Ueli Daepp äussern sich in Kurzreferaten zum Thema «Wie kann die Region Arbon gut informiert werden?» und stellen sich dann den Fragen ihres Medien-Kollegen Andrea Vonlanthen und schliesslich auch des Publikums. Der öffentliche Anlass will Informationen aus erster Hand bieten und auch Verständnis schaffen für die beiden amtlichen Publikationsorgane. (red.)

Aktuelle Nachrichten