Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ARBON: Grosses Kino am See - über 20'000 Besucher am Arbon Classics

Die Stadt war am Wochenende das Mekka der Oldtimer-Fans aus allen Winkeln. 22'000 Personen besuchten an beiden Tagen die Veranstaltung Arbon Classics.
Max Eichenberger
Camionette Baujahr 1925 mit Vorbesitzer Kurt Bähler.

Camionette Baujahr 1925 mit Vorbesitzer Kurt Bähler.

Max Eichenberger

arbon@thurgauerzeitung.ch

Die Luft über dem Gelände an der Seepromenade war ebenso sonnendurchflutet wie benzingeschwängert, aufgemischt mit Bratwurstduft. Arbon Classics versammelte Fahrzeuge, die ein ganzes Jahrhundert Verkehrsgeschichte repräsentieren. Nicht nur Autos, Lastwagen und Busse, Traktoren und Motorräder. Ein Zug, gezogen von einer Dampflok mit Baujahr 1916, verkehrte auf der Schiene. Im Hafen legten Oldtimer-Segelschiffe an. Der Raddampfer «Hohentwiel» war sowohl für die Brunch – wie die Kaiserfahrt ausgebucht – ebenso alle zehn Rundflüge mit der «Tante Ju».

Grosses Kino bot am Samstag die Kunstflugstaffel Patrouille Suisse der Schweizer Luftwaffe über dem See, nachdem die Nationalhymne intoniert worden war. Tausende verfolgten im Gelände und auf den Anhöhen die Flugformationen. «Schreibt ein Gesuch, dann kommen wir in zwei Jahren wieder», stupft Staffelkommandant Nils Hämmerli den Arbon-Classics-Präsidenten Roland Widmer – und sagt: «Eine super Veranstaltung. Die Piloten haben es genossen, für dieses tolle Publikum in diesem schönen Landeszipfel zu fliegen.» Am Himmel präsentierte zuvor das Fliegermuseum Altenrhein sein Flugshowprogramm. Am Sonntag flogen das Super-Puma-Display-Team akrobatische Figuren.

Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
Bild: Max Eichenberger
33 Bilder

Historische Fahrzeuge an den Arbon Classics

Beeindruckt von der Veranstaltung zeigte sich Grossratspräsidentin Heidi Grau: «Das ist beste Werbung für den Thurgau.» Als Autokenner begleitete Alex Bressan den Anlass mit Interviews und Kommentaren über Lautsprecher, die einen interessanten Einblick in die Szene boten.

2300 teils hochbetagte Fahrzeuge gab es auf dem Areal am See zu bewundern. Insgesamt besuchten rund 22'000 Personen den Anlass. Allein am Samstag wurden 10'000 Würste verkauft.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.