ARBON: Grosser Preis von Arbon: Mini-Flitzer im Seeparksaal

Der Motorsportclub Bodan veranstaltet am kommenden Sonntag den Grossen Preis von Arbon für ferngesteuerte Elektrofahrzeuge. Der GP findet im Seeparksaal statt.

Drucken
Teilen
Modell-Sportwagen jagen über den Filzparcours. (Bild: Max Eichenberger)

Modell-Sportwagen jagen über den Filzparcours. (Bild: Max Eichenberger)

Seit den Anfängen hat sich bei den Fahrzeugen technisch einiges verändert. Die Mini-Boliden sind mit viel Hightech ausgestattet und können Geschwindigkeiten bis zu 60 Stundenkilometer entwickeln, die Motoren leisten über 30'000 Umdrehungen pro Minute. Am Sonntag ab 9 Uhr werden rund fünfzig Piloten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz ihre schnellen Gefährte über den mit Wellen, Sprüngen und Schikanen gespickten Filzparcours steuern. Die Läufe werden in vier Kategorien gestartet. Während der Mittagspause können Jugendliche selber unentgeltlich Elektrofahrzeuge steuern. Der Eintritt ist gratis. (red)