Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

ARBON: Die Welt am See

Fröhlich, verbindend, begeisternd: Das Kulturenfest hat am Samstag grenzenlose Begegnungen im Jakob-Züllig-Park ermöglicht. Mit vielfältigen folkloristischen Darbietungen und geteilten Gaumenfreuden.
Max Eichenberger
Spanischer Flamenco, Volkstänze aus dem Balkan und ein reichhaltiges kulinarisches Angebot am Arboner Kulturenfest. (Bild: Max Eichenberger)

Spanischer Flamenco, Volkstänze aus dem Balkan und ein reichhaltiges kulinarisches Angebot am Arboner Kulturenfest. (Bild: Max Eichenberger)

Max Eichenberger

max.eichenberger

@thurgauerzeitung.ch

Lüpfige Klänge im Pavillon-Park. Die in Trachten gewandeten Musiker eines kroatischen Ensembles zupfen ihre Tamburica. Dazu zelebriert eine Gruppe auf der Bühne Volkstänze. Davor lauschen und klatschen die Besucher – so bunt gemischt wie die teilnehmenden Nationen an diesem Kulturenfest, das ein­drücklich bestätigt: Kultur verbindet.

Am Quai fühlt man sich wie an einem adriatischen Küstenort. Die Alpstein-Kulisse rückt die geografische Realität dann wieder zurecht. Und bald einmal lassen Flamenco-Tänze spanische Assoziationen aufkommen. Vierzehn Nationen sind diesmal dabei und bieten ein vielfältiges kulturell-folkloristisches Spektrum – auch kulinarisch. Beidseits der Tischreihen bruzzelt und duftet es nach Köstlichkeiten, die hierzulande eher weniger auf dem gängigen Menuplan stehen.

Bei den Teilnehmern steht der Stolz ins Gesicht geschrieben. Die Stimmung ist ansteckend fröhlich und erfreut auch die Einheimischen. Stadtpräsident Andreas Balg sucht über das Mikrofon den Dialog und findet das begeisternde Echo der Vertreter der teilnehmenden Nationen.

Das Kulturenfest macht erlebbar, was die Menschen schon immer verbunden hat: die Kultur und die gemeinsame Pflege der Traditionen. Damit setzt es auch Zeichen für eine gelingende Integration.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.