Arbeitsgruppe eingesetzt

ERMATINGEN. Der Ermatinger Gemeinderat hat gemäss einer Mitteilung entschieden, die Gemeindeordnung einer Totalrevision zu unterziehen. In einem ersten Schritt wird eine Arbeitsgruppe gebildet, die bereits im Spätherbst ihre Arbeit aufnehmen wird.

Drucken
Teilen

ERMATINGEN. Der Ermatinger Gemeinderat hat gemäss einer Mitteilung entschieden, die Gemeindeordnung einer Totalrevision zu unterziehen. In einem ersten Schritt wird eine Arbeitsgruppe gebildet, die bereits im Spätherbst ihre Arbeit aufnehmen wird. Im Zuge der Ausarbeitung der neuen Gemeindeordnung soll nach Vorlage eines durch die Arbeitsgruppe erarbeiteten Entwurfes eine Vernehmlassung bei der Bevölkerung und bei den politischen Parteien durchgeführt werden. Die neue Gemeindeordnung soll im Laufe des Jahres 2017 zur Abstimmung gelangen. (red.)

Aktuelle Nachrichten