AMRISWIL: Wir sind Meister!

Volley Amriswil gewinnt den Final um die Schweizer Meisterschaft im fünften Satz des fünften Spiels. So knapp der Sieg auch war, so ausgelassen feiern 1500 Fans ihre Sieger. Über das Team geht ein Goldregen nieder.

Rita Kohn
Drucken
Stadtpräsident Martin Salvisberg und Regierungsrätin Monika Knill. (Bild: Andrea Stalder (Andrea Stalder))

Stadtpräsident Martin Salvisberg und Regierungsrätin Monika Knill. (Bild: Andrea Stalder (Andrea Stalder))

AMRISWIL. «Es ist phantastisch.» Stadtpräsident Martin Salvisberg strahlt. Fünf Sätze lang erleben die Fans am Sonntagnachmittag Höhen und Tiefen des Volleyballs. Dann steht fest: Amriswil holt den Meistertitel 2015/2016.

Die Fans schweben gut 150 Minuten zwischen Hoffen und Bangen, feuern das Team unermüdlich an und jubeln über jeden einzelnen Punkt. Speaker Tom Schnegg bringt es nach dem 15:13 im fünften Satz auf den Punkt: «Was für ein Spiel!»

An den Sieg geglaubt

Für Präsident Peter Kummer ist klar: Amriswil ist reif für den Titel. «Ich habe nicht daran gezweifelt, dass wir heute gewinnen», sagt er. Selbst als der grosse Einbruch kam, blieb der Präsident zuversichtlich. «Wir hatten Heimvorteil, das hat die Mannschaft weiter gebracht.»

Ein Fan stammelt hingegen: «Das ist ja Wahnsinn. Ich hab nicht mehr daran geglaubt», und beeilt sich, um eines der weissen Shirts zu ergattern, die an die Fans verteilt werden. Andere sitzen noch auf Rängen, lassen das eben Erlebte an sich vorbeiziehen, erschöpft vom Mitfiebern und noch gar nicht richtig begreifend, dass die Finalserie nun vorbei ist und Amriswil sich zum Schluss noch durchsetzen konnte.

Medaillen und Goldregen

Während die Lausanner Fans, die während des ganzen Spiels nicht aufgehört haben, ihre Spieler mit «Allez Luc» anzufeuern, mit versteinerten Gesichtern und Tränen in den Augen die Halle verlassen, gibt es für Volley Amriswil Medaillen und den Pokal. Später, bei der Meisterfeier, bei der unter anderem Volley-Präsident Peter Kummer und Regierungsrätin Monika Knill das Wort an die Feiernden richten, geht über das Team ein Goldregen nieder. Die Spieler haben sich diesen Moment des Triumphs verdient.

Mehr Bilder auf www.thurgauerzeitung.ch ? REGIONALSPORT 43

Die Spieler klatschen die Fans ab. (Bild: Andrea Stalder (Andrea Stalder))

Die Spieler klatschen die Fans ab. (Bild: Andrea Stalder (Andrea Stalder))

Innige Gratulation. (Bild: Andrea Stalder (Andrea Stalder))

Innige Gratulation. (Bild: Andrea Stalder (Andrea Stalder))

Team und Funktionäre lassen nach dem Titelgewinn Trainer Ratko Pavlicevic hochleben. (Bilder: Andrea Stalder)

Team und Funktionäre lassen nach dem Titelgewinn Trainer Ratko Pavlicevic hochleben. (Bilder: Andrea Stalder)

Aktuelle Nachrichten