AMRISWIL: Tummelplatz der Kleinen

Am 11. März öffnet die Spielgruppe ihre Türen. Besucher können von 10 bis 14 Uhr die verschiedenen Räume besichtigen.

Drucken
Teilen

Interessierte haben zudem die Möglichkeit, den Bauernhof von Familie Silvia und Rolf Thalmann, Radmühlestrasse 24, zu besuchen und dort BauernhofSpielgruppen-Luft zu schnuppern. An beiden Standorten (Spielgruppenräume an der Bahnhofstrasse 46 c und auf dem Bauernhof) können Kinder, Eltern, Geschwister, Grosseltern und Freunde einen Eindruck von der Spielgruppe gewinnen. Nebst dem Spielen, Herumtoben und diversen Attraktionen für Kinder freuen sich die Leiterinnen und Vorstandsmitglieder auf einen regen Austausch mit der Bevölkerung. Auf dem Bauernhof besteht ausserdem die Möglichkeit, die verschiedenen Tiere des Betriebs kennenzulernen.

Gerne werden grosse und kleine Gäste in der Cafeteria begrüsst. Eine grosse Auswahl an Torten und Kuchen sowie Getränken steht zur Auswahl bereit. Ebenfalls gehören am Mittag Hotdogs zur Verpflegungsmöglichkeit. Je nach Witterung dürfen sich die Besucher des Bauernhofs auf eine Wurst vom Grill und auf Schlangenbrot freuen.

Angebot wird immer attraktiver

Die Spielgruppe Amriswil ist ein Verein und bietet ausser der Indoor-Spielgruppe und der Bauernhofspielgruppe auch die beliebte Waldspielgruppe an. Das Angebot wird weiter ausgebaut: Ab Sommer 2017 besteht die Möglichkeit, während vier Stunden den Bauernhof zu geniessen und dort auch das Mittagessen einzunehmen. Für fremdsprachige Kinder wird die Sprachspielgruppe angeboten. Diese wird von jeweils zwei speziell ausgebildeten Leiterinnen betreut. Je nach Wunsch kann die Spiel- gruppe ein oder mehrere Male pro Woche besucht werden.

Am Tag der offenen Tür besteht in den Spielgruppenräumen im Tuchschmid-Areal die Möglichkeit, Kinder für das kommende Spielgruppenjahr direkt anzumelden (Geburtstag: 1.8.2013 bis 31.7.2014) oder ein Anmeldeformular zum Ausfüllen mitzunehmen. Die Anmeldung kann auch online ausgefüllt werden. (red)

www.spielgruppeamriswil.ch