AMRISWIL: Stars aus Kanada treten auf

Jetzt steht fest, wer die Gala zur Eröffnung von «amriswil on ice» bestreitet. Nach der überraschenden Absage von Stéphane Lambiel setzt das OK auf mehrere Künstler.

Rita Kohn
Drucken
Teilen
Das Amriswiler Eisfeld bietet abends eine ganz besondere Stimmung. (Bild: Reto Martin (29. November 2013))

Das Amriswiler Eisfeld bietet abends eine ganz besondere Stimmung. (Bild: Reto Martin (29. November 2013))

Rita Kohn

rita.kohn@thurgauerzeitung.ch

Es war eine Enttäuschung für OK-Präsident Karl Spiess, als ihm der Manager von Stéphane Lambiel mitteilte, dieser könne nun doch nicht zur Eröffnungs-Gala nach Amriswil kommen. Zweimal hat der Eiskunstläufer schon das Publikum in Amriswil bezaubert. Dieses Jahr werden jedoch andere Künstler auf dem Eis stehen: die kanadische Gruppe Le Patin Libre und die beiden Eiskunst­läufer Victoria Manni und Carlo Röthlisberger aus Lugano, die 2016 den Schweizer-Meister-Titel holten. Ausserdem wird der junge Tenor Omer Kobiljak zusammen mit einem Pianisten zu hören sein.

«Wir sind überzeugt, dass wir damit dem Publikum eine attraktive Gala bieten können», sagt Karl Spiess. Es sei nicht ganz einfach gewesen, verhältnismässig kurzfristig ein neues Programm zusammenzustellen. Aber mit Le Patin Libre habe man nun einen speziellen Act aufs Eis geholt. Die fünf Kanadier sind Performance-Künstler, die das Skaten und Eiskunstlaufen in einer speziellen Choreografie verbinden. Sie werden dem Publikum etwas ganz Neues präsentieren.

Mit der Gala, die am Freitag, 24. November, stattfindet, wird die fünfte «amriswil on ice»-Saison eröffnet. Nach der Gala gehört das Eisfeld dann ganz dem Publikum. «An diesem Abend ist das Schlittschuhlaufen für alle gratis», sagt Karl Spiess.

Zum ersten Mal ist mit «amriswil on ice» auch eine getrennte Bahn zum Eisstockschiessen verbunden. Diese Eisfläche am südlichen Rand des Eisfeldes ist dank einer Zeltüberdachung wetterunabhängig. Die Nachfrage ist rege. «Es gibt aber noch freie Termine», versichert das zuständige OK-Mitglied Daniel Bill. Vor allem tagsüber sei das Eisstockschiessen noch nicht ausgebucht. Und auch der eine oder andere Abendtermin sei aktuell noch zu haben.

Aktuelle Nachrichten