AMRISWIL: Rückkehr an den Bodensee

Im Strandbad Uttwil beginnt die Badesaison mit einem neuen Pächter. Remo Volmar kehrt aus dem Bündnerland in seine Heimatregion zurück.

Manuel Nagel
Drucken
Teilen
Remo Volmar und Stadtrat Stefan Koster unterzeichnen am 26. Januar den Pachtvertrag für das Strandbad der Stadt in Uttwil. (Bild: Barbara Langenegger)

Remo Volmar und Stadtrat Stefan Koster unterzeichnen am 26. Januar den Pachtvertrag für das Strandbad der Stadt in Uttwil. (Bild: Barbara Langenegger)

Manuel Nagel

manuel.nagel@thurgauerzeitung.ch

Er ist ein alter Bekannter in der Gegend. Viele Amriswilerinnen und Amriswiler kennen Remo Volmar noch von seiner Zeit im Restaurant Schiff in Altnau. Nun übernimmt er das städtische Strandbad in Uttwil und kehrt an den Bodensee zurück.

Der gelernte Bäcker und Konditor wollte nach seinem aktuellen Engagement im Bündnerland wieder zurück in die Ostschweiz, wo seine Wurzeln sind und wo er immer noch gute Beziehungen zu Bekannten und früheren Gästen pflegt.

Ende Januar wurde der Pachtvertrag mit der Stadt Amriswil unterzeichnet, und heute in einem Monat legt Volmar bereits los. Im Mai ist dann auch die Bevölkerung zum traditionellen Begrüssungsapéro eingeladen.

Nach einem Abstecher in die ungarische Immobilienbranche zog es den Gastronomen vor fünf Jahren in sein früheres Tätigkeitsfeld zurück. «Wenn man mal in der Gastronomie war und gekocht hat, dann macht man das halt schon gern», sagt Volmar Vielleicht werde er im Winter als Ausgleich noch etwas mit Immobilien machen. «Ich arbeite gerne saisonal und freue mich, wenn es im Frühling wieder losgeht.» Doch im Moment konzen­triert er sich ganz auf die bevorstehende Eröffnung – an dem Ort, an dem er sich zu Hause fühlt.

www.strandbad-uttwil.ch