AMRISWIL: Neuen Standort gelobt

Die Mitgliederversammlung führte das Blaue Kreuz in der Brockenstube durch, die in den Schrofen gezogen ist.

Drucken
Teilen
Simeon Krumpaszky, Roger Stieger (Geschäftsführer), Marlise Bornhauser (Präsidentin), Jeannine Schiavone (Finanzen). (Bild: PD)

Simeon Krumpaszky, Roger Stieger (Geschäftsführer), Marlise Bornhauser (Präsidentin), Jeannine Schiavone (Finanzen). (Bild: PD)

Einen speziellen Ort wählte sich das Blaue Kreuz Prävention und Gesundheitsförderung TG/SH für die Mitgliederversammlung vom letzten Freitag. Ort des Geschehens war die neu eröffnete Brockenstube in Amriswil, die vorher im Hamisfeld zu finden war. Direkt in der Nachbarschaft der Discounter Aldi, Lidl, Otto’s und anderen eignet sich der neue Standort nach Meinung der Betreiber bestens, um der Bevölkerung von Amriswil und Umgebung ein wunderbares Einkaufserlebnis zu bieten.

Begrüsst und geleitet wurde die Versammlung von Marlise Bornhauser, seit einem Jahr Präsidentin des Vereins. In seinem Jahresrückblick berichtete der Geschäftsführer Roger Stieger über die Aktivitäten und die finanziell herausfordernde Situation des Vereins.

Vor und nach der Versammlung hatten die Anwesenden Zeit, die neue Brockenstube zu besichtigen. Mehr Informationen über die Vereins-Webseite: www.blaueskreuz-tgsh.ch. (red)