Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

AMRISWIL: Love, Peace und Muggäfurz

Das Motto der diesjährigen Fasnacht nimmt die Teilnehmer mit auf eine Reise in die Zeit von Flower Power und Schlaghosen. Kommendes Wochenende sind die Narren los in der Stadt.
Manuel Nagel
Marc Näf, Reto Dünner, Marlen Weidmann, Ramon Bockmühl, Sabrina Kohler, Marc Berlinger und Roman Schwendener (vorne kniend) gehören dem neuen, verjüngten Mufu-Komitee an. (Bild: PD)

Marc Näf, Reto Dünner, Marlen Weidmann, Ramon Bockmühl, Sabrina Kohler, Marc Berlinger und Roman Schwendener (vorne kniend) gehören dem neuen, verjüngten Mufu-Komitee an. (Bild: PD)

Manuel Nagel

manuel.nagel@thurgauerzeitung.ch

Den Auftakt zur diesjährigen Fasnacht machen wie gewohnt die Kleinsten: Mehr als 600 Kinder und deren Eltern strömten in den letzten Jahren jeweils ins Pentorama an den Kindermaskenball. Das dürfte auch diesen Freitag, 23. Februar, um 13.30 Uhr nicht anders sein, denn auf die Besucher warten Hüpfburg, DJ Letz Fetz und eine Choreo der Teenygarde Lauterach. Am Freitagabend findet ab 20 Uhr die fünfte Ausgabe der Beizenfasnacht in den vier Restaurants Harmonie, Pfauen, Renner und Z Lounge Bar (FCA-Clubhaus) statt. Drei Schnitzelbank- und vier Musikformationen unterhalten die Gäste. Auch in diesem Jahr sind bereits fast alle Plätze reserviert.

Vom Zentrum in den Schrofen

Das Guggen Open am Samstag, 24. Februar, wird vom Zentrum vor die Migros im Schrofen verlegt. Neun Guggenmusiken werden auf die legendäre Narreparty am Samstagabend im Pentorama einstimmen, die ab 20 Uhr beginnt. Wer bis 21.30 Uhr maskiert erscheint, bezahlt keinen Eintritt. Über tausend Teilnehmer dürften der Teenygarde Lauterach, der Party-Band Werner & Co und den neun Guggen zujubeln.

Den Abschluss am Sonntag, 25. Februar, macht ab 13.30 Uhr der grosse Fasnachtsumzug durch das Stadtzentrum. Danach spielen verschiedene Guggen im Pentorama – bei gutem Wetter davor – zur Uusguggete auf.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.