Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

AMRISWIL: Lasst die Kinder los

Erziehungswissenschaftlerin Margrit Stamm referiert morgen auf Einladung von IGEA und VSG.

Eltern stehen oft unter Stress, da sie die perfekte Förderung ihrer Kinder anstreben. Doch das Beste wäre, sich mehr zu entspannen, sagt die renommierte Erziehungswissenschaftlerin Margrit Stamm. Morgen Donnerstagabend hält sie im Kulturform einen Vortrag zu diesem Thema.

Bei der Erziehung und der Entwicklung ihrer Kinder stehen Väter und Mütter heute mächtig unter Druck – das führt zur Überforderung aller und selten zu wirklich glücklichen Kindern. Margrit Stamm kann anhand von zahlreichen empirischen Studien nachweisen, warum Eltern gut daran tun, ihre Kinder weniger zu behüten und zu kontrollieren und wie das gelingen kann. Sie zeigt Wege zu einem entspannteren Erziehungsstil für lebenstüchtige Kinder und zufriedene Eltern.

Die Professorin für Erziehungswissenschaften leitet seit 2013 das Institut für Bildungsforschung «Swiss Education» in Bern. Bekannt wurde Margrit Stamm auch als Buchautorin. Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Auf Einladung der Interessengemeinschaft Erwachsenenbildung Amriswil (IGEA) und der Volksschulgemeinde Amriswil-Hefenhofen-Sommeri kommt Margrit Stamm nach Amriswil. Anschliessend an ihren Vortrag diskutiert Margrit Stamm mit dem Publikum. Es braucht keine Voranmeldung, der Eintritt ist kostenlos (freiwilliger Unkostenbeitrag). (red)

Vortrag Margrit Stamm

Donnerstag, 22. Februar, 20 Uhr, Kulturforum, Bahnhofstrasse 22

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.