Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

AMRISWIL: Feuerwerk auf der neuen überdachten Bühne

Der neunten Austragung des GlöggliAir war Wetterglück beschieden. Hunderte Liebhaber von Guggenmusik zog es auf den Marktplatz, um die neun Guggen zu erleben.

Dicht gedrängt standen die Leute auf dem Marktplatz, als die Gastgeber um 19 Uhr ihr GlöggliAir eröffneten. Nicht immer war Petrus in den letzten Jahren ein Freund der Guggenmusik, sodass die Glöggli Clique in diesem Jahr mit einer neuen überdachten und mobilen Bühne aufwartete. Doch diesmal blieb es trocken am Freitagabend.

Die acht Gastguggen konnten also Vollgas geben, und das Publikum erwiderte das Engagement der Musiker, in dem es ebenfalls mitsang und tanzte. Selbstverständlich erreichte die Stimmung bei den einheimischen Glögglis den Höhepunkt, als sie fast eine Stunde später als gedacht – die vielen Zugaben wirbelten den Zeitplan durcheinander – das Guggen-Openair sowohl mit einem musikalischen wie auch echten Feuerwerk beendeten.

Alles in allem war das neunte GlöggliAir ein gelungenes Warm-up für das kommende Amriswiler Fasnachtswochenende, welches bereits am Freitag, 23. Februar, mit dem Kindermaskenball und der Beizenfasnacht beginnt.

Manuel Nagel

manuel.nagel@thurgauerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.