AMRISWIL: Die 80er sind noch lang nicht tot

Die Zeit noch einmal aufleben lassen, in der sie jung waren: Drei Initiatoren laden zur 80er-Jahre-Party ins Kulturforum ein und schrecken auch vor schlechten Frisuren nicht zurück.

Rita Kohn
Drucken
Teilen
Dominik Joos, Peter Zweifel und Andreas Pustiasi stehen hinter der 80’s-Party. (Bild: PD)

Dominik Joos, Peter Zweifel und Andreas Pustiasi stehen hinter der 80’s-Party. (Bild: PD)

Rita Kohn

rita.kohn@thurgauerzeitung.ch

«Ach, was war das für eine schöne Zeit.» Fast ein wenig wehmütig wirkt Peter Zweifel, wenn er an die 80er-Jahre zurückdenkt. Jetzt wird diese Zeit für einen Abend aufleben. Denn Peter Zweifel ist nicht der Einzige, der mit diesen Jahren viele gute Erinnerungen verbindet. Auch Dominik Joos und der Sirnacher Andreas Pustiasi denken gerne an die Zeit der verrückten Klamotten, der Dauerwellen auf dem Kopf und der neuen deutschen Welle auf dem Plattenteller zurück. So war es nur ein kleiner Schritt, bis sie sich einig waren: Eine 80er- Jahre-Party soll die Erinnerungen aufblühen lassen.

Weil das Trio Erfahrung darin hat, etwas auf die Beine zu stellen, kam das Projekt zum Laufen. Mit DJ Andy P. alias Andreas Pustiasi sitzt auch der Garant für den richtigen Sound mit im Boot. Schon vor 30 Jahren hat er in Bürglen 80er-Jahre-Discos durchgeführt und vor zwei Jahren mit einem Revival begeistert. Nun kommt die Party nach Amriswil. «Das Kulturforum ist genau der richtige Rahmen dafür», findet Peter Zweifel. Er freut sich auf den Abend, auch wenn er nicht abschätzen kann, wie gross der Zulauf sein wird. Angst davor, dass es ein Flop werden könnte, hat niemand im Team. «Wir wollen den Abend geniessen und freuen uns über jeden, der zu uns stösst», sagt Peter Zweifel. Grosse Erwartungen hätten sie nicht. «Der Eintritt soll unsere Unkosten für die Liveband und die Sound-/Lichtanlage decken, mehr wollen wir nicht», sagen Peter Zweifel und Dominik Joos.

Für die Bar sorgen die Marktplatzpfuuser

Damit die Organisatoren auch tatsächlich etwas haben vom Partyabend, haben sie sich für die Bar Hilfe geholt. «Die Marktplatzpfuuser betreuen die Bar. Die wissen genau, was es braucht, und können sich so einen Zustupf in die Vereinskasse dazuverdienen.» Sie hätten die Guggen­musik angefragt und schnell eine Zusage bekommen. «Sie waren eigentlich sofort zu haben für die Idee», sagt Peter Zweifel.

Im Kulturforum werden die Partygäste ganz im Stile der ­einstigen Discos vor allem eine grosse Tanzfläche antreffen. Die braucht es auch, denn die Hitliste wird so gestaltet sein, dass es kaum jemanden auf den Stühlen hält. Willkommen sind alle, die in die Welt der 80er eintauchen möchten. «Es wäre natürlich hammermässig, wenn der eine oder andere auch noch ein Outfit aus jener Zeit hätte und entsprechend passend zum Abend ­erscheinen würde», sagt Peter Zweifel mit einem Schmunzeln.

80er-Jahre-Party, Samstag, 25. März, Kulturforum Amriswil, Türöffnung 19 Uhr, Vorverkauf Hairstylist Pierre, 071 411 23 69.