Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

AMRISWIL: Bum und Jula wollen glücklich sein

Ein besonderes Theater fand am Sonntagabend im Kulturforum statt. Die Stiftung Vivala führte ein russisches Märchen auf – über eine zentrale Frage des Lebens.
Der Mond und sein Strahl beleuchten das Kulturforum. (Bild: Sonya Keller)

Der Mond und sein Strahl beleuchten das Kulturforum. (Bild: Sonya Keller)

Dunkel ist es im Kulturforum, doch es gibt strahlende, lachende Gesichter, blitzende Augen und tanzende Beine, welche die Besucher in ihren Bann ziehen. Aufgeführt wird an diesem Sonntagabend «Bum und Jula», ein russisches Märchen, das 1910 geschrieben wurde – ein Theater mit Bewohnern der Stiftung Vivala, dem ehemaligen Friedheim in Weinfelden. Der Raum ist bis auf den letzten Platz besetzt.

Es geht ums Glücklichsein bei Bum und Jula, und was es dazu braucht. Mit einfachen Mitteln wie Stoff und kleinen Accessoires wird das Theater aufgeführt. Auf die Bedürfnisse der Spielenden umgeschrieben hat es Carmen Buzzio und die Friedheimer Spatzen unterstreichen das Spiel mit ihrer Musik.

«Es macht Spass, ist schwierig und streng», sagt Andrea Dudler, eine der Schauspielerinnen. Ihre Pflegemutter Daniela Stöckli erzählt, dass es für die Spielenden wichtig sei, dass jemand im Publikum sitzt, den sie kennen. Deswegen ist sie auch schon zum zweiten Mal an der Aufführung. Bereits eine Woche zuvor war sie an der Premiere in der Turnhalle Vivala. «Der enorme Mehraufwand, den das Theater mit sich bringt, ist für unsere Bewohner eine Selbstverständlichkeit. Mit viel Disziplin leben sie sich voll und ganz in ihre Rolle hinein», sagt Dave Siddiqui, Heimleiter der Stiftung Vivala.

Sonya Keller

amriswil@thurgauerzeitung.ch

Weitere Vorstellungen

Samstag, 18. November, 18 Uhr, Sonntag, 19. November, 15 Uhr, im Eisenwerk Frauenfeld.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.