Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

AMRISWIL: Bei Mondschein zum Burgstock

Der Verkehrsverein Amriswil lädt übermorgen Samstag das elfte Mal zur Vollmondwanderung. Ziele für Jung und Alt sind diesmal der Burgstock und der Biessenhofer Weiher.
Die Wandernacht führt die Teilnehmer zum Burgstock. (Bild: pd/Roger Häni)

Die Wandernacht führt die Teilnehmer zum Burgstock. (Bild: pd/Roger Häni)

AMRISWIL. Am Samstag, 18. Juni, sorgt die elfte Ausgabe der Amriswiler Vollmondwanderung für unvergessliche Erlebnisse. Die Teilnehmer tauchen diesmal in die Geschichte der hochmittelalterlichen Wehranlage des Burgstocks ein, und die Kinder können sich an den vielfältigen Aktivitäten der Pfadi beteiligen.

«Wir möchten den Amriswilerinnen und Amriswilern sowie unseren auswärtigen Gästen das wunderschöne Naherholungsgebiet des Biessenhofer Weihers näherbringen und sie dazu motivieren, unsere Region mit all ihren Schönheiten zu Fuss zu entdecken», sagt Madeleine Rickenbach, Präsidentin des Verkehrsvereins. Sie freut sich, die Wandernacht erstmals gemeinsam mit der Pfadi Leuefels durchzuführen.

Für Familien mit Kindern

Den ersten Teil der Strecke nehmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuell unter die Füsse. Die ausgeschilderte Route führt vom Schulhaus Mühlebach über Biessenhofen bis zur Klinglerhütte, wo die Pfadi Leuefels ein spannendes Kinderprogramm von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr organisiert. Ausserdem können alle Wanderfreudigen an einer geführten Wanderung teilnehmen. Gestartet wird in verschiedenen Gruppen zwischen 19.30 Uhr und 21 Uhr. Start und Ziel befinden sich bei der Klinglerhütte, oberhalb des Mittleren Weihers. Dort betreibt der Verkehrsverein eine Festwirtschaft mit Getränke- und Wurstverkauf. Nach der Wanderung wird die traditionelle Sternschnuppensuppe kostenlos an die Teilnehmer abgegeben.

Kostenlose Teilnahme

Die Teilnahme an der Amriswiler Wandernacht ist wie jedes Jahr gratis. Einzig die Würste und Getränke gehen zulasten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der Verkehrsverein empfiehlt für die Wanderung gutes Schuhwerk, warme Kleidung sowie eine Stirn- oder Taschenlampe. Beim Schulhaus Mühlebach stehen genügend Parkplätze zur Verfügung. Die Landi Aachtal offeriert dort ebenso Äpfel für die Wanderer. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.