AMRISWIL: 119 Häsli brachten Blumen und Gold

Goldhäschen haben sich in den Schaufenstern von 40 Fachgeschäften versteckt. Für die drei Gewinnerinnen gab es einen Strauss und Goldvreneli – sie zählten goldrichtig.

Drucken
Teilen
AFG-Präsident Kurt Iseli und Roland Walter von der TKB überreichen den Gewinnerinnen Daniela Aebischer (Amriswil), Adelheid Gsell (Winden) und Irene Pacheco (Bürglen) Blumen und Gold. (Bild: Manuel Nagel)

AFG-Präsident Kurt Iseli und Roland Walter von der TKB überreichen den Gewinnerinnen Daniela Aebischer (Amriswil), Adelheid Gsell (Winden) und Irene Pacheco (Bürglen) Blumen und Gold. (Bild: Manuel Nagel)

Rund 20 Postkarten mit der richtigen Lösung erreichten Kurt Iseli, Präsident der Amriswiler Fachgeschäfte, der auch gleich das Geheimnis lüftet: «Wir haben 119 goldige Häschen in den Schaufenstern der 40 Fachgeschäfte versteckt.» Doch es gab nur drei Preise zu gewinnen, sodass Fortuna entscheiden musste – und die Glücksgöttin begünstigte ausschliesslich Damen.

Velotour und Sonntagsspaziergang

«Ich bin mit dem Velo sämtliche Geschäfte abgefahren», sagte Daniela Aebischer. Nur für den Schocherswiler Stutz hinauf sei sie ins Auto gestiegen, gab die Gewinnerin eines 10er-Goldvrenelis freimütig zu.

Ein 20er-Goldvreneli gewinnt Adelheid Gsell. Sie gibt den Preis jedoch weiter an ihre Mutter, denn sie sei es auch gewesen, die sämtliche Läden abgelaufen sei und ganz genau gezählt habe. Auch Irene Pacheco, die in Amriswil aufgewachsen ist, hatte elterliche Unterstützung. Zwar habe die ganze Familie einen Sonntagsspaziergang zu allen Fachgeschäften gemacht, doch ihr Vater Hans Hardegger habe anschliessend nochmals nachgezählt. Dafür gibt es zwei Gramm Gold und einen Blumenstrauss.

Moonlight Shopping bei Vollmond

Diese erstmalig durchgeführte Aktion sei gut angekommen, meint Kurt Iseli. Zudem hätten die Kunden so auch erfahren, welche Läden zu den Amriswiler Fachgeschäften gehören. Diese planen am 9. Juni die nächste Aktion. Bei Vollmond können die Kunden am Freitagabend bis um 22 Uhr einkaufen gehen.

Manuel Nagel

manuel.nagel@thurgauerzeitung.ch

www.afg-amriswil.ch