Am Radweg entsteht im Frühling eine Gartenwirtschaft

Amir und Remzi Grajçevci lassen sich neben dem Bodensee Café noch etwas Neues einfallen: Eine Velobeiz. «Wir haben festgestellt, dass es für Radfahrer eher mühsam ist, ins Café raufzukommen», sagt Amir Grajçevci. Viele würden ihr Rad nicht gerne aus den Augen lassen.

Drucken
Teilen

Amir und Remzi Grajçevci lassen sich neben dem Bodensee Café noch etwas Neues einfallen: Eine Velobeiz. «Wir haben festgestellt, dass es für Radfahrer eher mühsam ist, ins Café raufzukommen», sagt Amir Grajçevci. Viele würden ihr Rad nicht gerne aus den Augen lassen. «Deswegen richten wir im Frühling auf der Bahnseite unseres Lokals auf einer Wiese gleich am Bodensee-Radweg eine schöne Gartenwirtschaft ein.» Es werde ein Angebot an Salaten, Snacks und Glaces geben. «Dann werden wir auch Eröffnung feiern.» (ndo)

Aktuelle Nachrichten