Am Montag beginnen die Bauarbeiten

OBERAACH. Nach dem Abschluss der Vorbereitungsarbeiten wird am Montag, 12. Mai, mit der Sanierung der Staatsstrasse K133 zwischen Niederaach und Oberaach bei Amriswil begonnen. Erstellt wird auch ein neuer Fuss- und Radweg. Die Bauarbeiten dauern bis Mai 2015.

Drucken

OBERAACH. Nach dem Abschluss der Vorbereitungsarbeiten wird am Montag, 12. Mai, mit der Sanierung der Staatsstrasse K133 zwischen Niederaach und Oberaach bei Amriswil begonnen. Erstellt wird auch ein neuer Fuss- und Radweg. Die Bauarbeiten dauern bis Mai 2015.

Das Projekt umfasst den Vollausbau zwischen Niederaach und Oberaach sowie der Strasse Richtung Sommeri bis zum Dorfausgang Niederaach. Neu ist der Ausbau auf eine Breite von sechs Metern vorgesehen. Im Ortsteil Niederaach werden zudem ein südseitiges Trottoir von 1,5 Metern Breite und zwischen den Orten Niederaach und Oberaach ein Fuss- und Radweg von 2,5 Metern Breite erstellt. Gleichzeitig werden verschiedene Werkleitungen der Technischen Betriebe Amriswil und anderer Versorger neu ausgebaut und saniert.

Alle Bauarbeiten werden in der Regel bei Verkehr unter Einsatz einer Lichtsignalanlage ausgeführt. Im Dorfkern von Niederaach wird etappenweise unter Vollsperrung gebaut. Der Zugang zu den Liegenschaften ist in den gesperrten Abschnitten nach Möglichkeit gewährleistet.

Der Fussweg zwischen Niederaach und Oberaach wird im Baustellenbereich provisorisch verlegt und abgesperrt. Die Nutzung ist gewährleistet. (red.)

Aktuelle Nachrichten