Altnau und Kreuzlingen stark

Sportnotiz

Drucken
Teilen

Sieger des Bezirkswettschiessens Kreuzlingen in der Gewehrdisziplin über 300 m wurde mit 93,901 Punkten die Schützen­gesellschaft Altnau. Mit 93,228 Punkten erreichte der SV Lang­rickenbach wie im Vorjahr den zweiten Rang, gefolgt von Landschlacht-Scherzingen (92,305 Punkte). In der Einzelrangliste Kategorie A, Sportgewehre, ging der Sieg an Sandra Marolf, Altnau, mit 98 Punkten. In der Kategorie D, Ordonnanzgewehre, setzte sich der Nachwuchsschütze Christopher Zeller, SV Kreuzlingen, mit 94 Punkten an die Spitze der Rangliste. In der Kategorie Nachwuchs 300 m (U17 – U21) hiess der Sieger in der Kategorie Ordonnanz ebenfalls Christopher Zeller. Auf der Heimanlage war dem SV Kreuzlingen in beiden Pistolendistanzen der Sieg nicht zu nehmen. Mit dem Resultat von 143,508 Punkten liessen sie auf 25 m die Pistolenschützen Tägerwilen (143,017) und die Handrohrschützen Alterswilen (140,322) hinter sich. Die Bestenliste führte mit 147 Punkten Rudolf Kreis, Ermatingen, an. Auf der längeren Distanz belegen die Ränge 2 und 3 Alterswilen (88,940) sowie Tägerwilen (88,694). Den Titel auf 50 m ging an Thomas Schneeberger, Alterswilen, mit 94 Punkten. (red)