Also sprach Zarathustra

Unter dem Motto «Filmmusik» lud die Musikgesellschaft am Wochenende zu zwei Unterhaltungen in die Mehrzweckhalle ein. Das Programm begeisterte die Zuschauer.

Monika Wick
Drucken
Trompeter Simon Hauser spielt – den passenden Sombrero auf dem Kopf – ein Solo im Stück «Speedy Gonzales». (Bild: Monika Wick)

Trompeter Simon Hauser spielt – den passenden Sombrero auf dem Kopf – ein Solo im Stück «Speedy Gonzales». (Bild: Monika Wick)

Die Utensilien, das Programm, die Dekoration: Die ganze Mehrzweckhalle stand am Samstagabend und Sonntagnachmittag im Zeichen des Mottos «Filmmusik». Mit einem lauten «… und action» eröffneten Iris Weber und Elli Germann die Unterhaltungen. Unter der Leitung von Maria Busset präsentierten die Musikanten ein gelungenes Programm mit Melodien aus Film und Fernsehen.

Neuere Melodien aus Disney-Filmen

Das erste Lied auf dem Programm war «Also sprach Zarathustra». Die Melodie hatte es mit dem Film «Odyssee im Weltraum» zu weltweiter Bekanntheit gebracht. Neben neueren Melodien aus Disney-Filmen wie «Bärenbrüder», «Frozen», «König der Löwen» oder «Die Schöne und das Biest», wagte sich die Musikgesellschaft auch an Klassiker wie «Speedy Gonzales» oder «The A-Team». Noch kein Filmtitel ist Mario Bürkis «The state of Water». Nichtsdestotrotz schaffte er es ins Programm der Unterhaltungen. «Am nächstjährigen Kreismusiktag in Sirnach werden wir mit diesem Selbstwahlstück antreten», sagte Iris Weber, die gemeinsam mit Heinz Bernet durch den Abend führte. Dieser sorgte mit seiner letzten Ansage für grosses Gelächter im Saal.

«In Amerika leben 320 Millionen Menschen. Viele von ihnen glaubten vor einer Woche noch daran, dass es für Donald Trump eine Mission Impossible ist, Präsident zu werden. Sie wurden eines Besseren belehrt», stellte er fest. Heinz Bernet beendet im Dezember seine Tätigkeit als Präsident der Musikgesellschaft Bürglen.

Pfiffe und tosender Applaus

Es sei sehr schön gewesen, dass Heinz Bernet die Proben besucht habe, obwohl er kein Instrument spiele, sagte Roland Brand, Vorstandsmitglied der Musikgesellschaft Bürglen. Nach dem offiziellen Programmende mit der Melodie aus der erfolgreichen Actionfilmserie mit Tom Cruise forderten die Zuschauer mit Pfiffen und tosendem Applaus eine Zugabe, die sie mit Frank Sinatras «My Way» und dem «Thurgauer Lied» auch erhielten.

Aktuelle Nachrichten