Alphorn und Jodel in der Kirche

arbon. Ein Alphorn in der Kirche: Da läuft es einem doch kalt den Rücken hinunter. Am nächsten Sonntag, 14. August, 9.30 Uhr, hören Gottesdienstbesucher in der evangelischen Kirche nicht nur ein Alphorn, sondern auch volkstümliche Musik mit dem Jodelclub Echo vom Bodensee.

Drucken
Teilen

arbon. Ein Alphorn in der Kirche: Da läuft es einem doch kalt den Rücken hinunter. Am nächsten Sonntag, 14. August, 9.30 Uhr, hören Gottesdienstbesucher in der evangelischen Kirche nicht nur ein Alphorn, sondern auch volkstümliche Musik mit dem Jodelclub Echo vom Bodensee. Unter Leitung von Rita Grab singt der Chor einige Lieder und «Jutze». Neben dem Alphorn erklingen noch ein Schwyzerörgeli und ein Kontrabass. Ein Fahnenschwinger zeigt seine Künste. Pfarrer Bruno Wiher macht sich Gedanken zum Dankesagen.

Aktuelle Nachrichten