Alles nur geklaut

Die Schulbehörde von Egnach nimmt es mit geistigem Eigentum nicht so genau. Das zeigt die Ausgabe des Lokalblattes der Gemeinde von gestern. Die Geschichte fängt so an: Der «Loki» wird seit etwas mehr als einem Jahr nicht mehr von den Tagblatt Medien herausgegeben.

Drucken
Teilen

Die Schulbehörde von Egnach nimmt es mit geistigem Eigentum nicht so genau. Das zeigt die Ausgabe des Lokalblattes der Gemeinde von gestern. Die Geschichte fängt so an: Der «Loki» wird seit etwas mehr als einem Jahr nicht mehr von den Tagblatt Medien herausgegeben. Infolge dieser Veränderung kommt das Lokalblatt der Gemeinde Egnach auch nicht mehr in den Genuss von Artikeln über die Gemeinde, die in der Thurgauer Zeitung erscheinen. Ist das ein Problem? Nein. Man kann ja einfach die Fragen des TZ-Redaktors, die er für einen Bericht in der TZ gestellt hat, nehmen, sie mit den Antworten der Behörde anreichern und sie im «Loki» bringen. Dann ergibt das Ganze ein Interview. Zwar nichts selbst erdacht und erarbeitet, aber informativ. Nichts gegen Lokalblätter, versteht sich doch die TZ selbst als vollwertige Tageszeitung mit vielen lokalen News und Geschichten. Wir halten im Gegensatz zu anderen aber daran fest, uns die Fragen in Interviews selbst auszudenken. (mvl)