Alex Tachie-Mensah wird Trainer in Kreuzlingen

KREUZLINGEN. Bekannter Neuzuzug der AS Calcio: Auf die neue Saison hin hat der Kreuzlinger Fussballverein Alex Tachie-Mensah verpflichten können. Zusammen mit dem aktuellen Coach, David Fall, wird er ab Sommer das 2.-Liga-Team betreuen.

Nicole D'orazio
Drucken
Teilen
Alex Tachie-Mensah, Präsident Marcus Meloni und David Fall. (Bild: pd)

Alex Tachie-Mensah, Präsident Marcus Meloni und David Fall. (Bild: pd)

Kreuzlingen. Bekannter Neuzuzug der AS Calcio: Auf die neue Saison hin hat der Kreuzlinger Fussballverein Alex Tachie-Mensah verpflichten können. Zusammen mit dem aktuellen Coach, David Fall, wird er ab Sommer das 2.-Liga-Team betreuen. «Der mehrfache Internationale und langjährige Superleague-Spieler ist von unserer Philosophie, junge Spieler zu fördern und zu entwickeln, überzeugt», teilt Präsident Marcus Meloni mit. «Für die AS Calcio ist das neue Trainerteam ein absoluter Glücksfall und ein weiterer Meilenstein in der noch jungen Geschichte.»

Alex Tachie-Mensah war lange Stürmer beim FC St. Gallen und hat für sein Heimatland Ghana mehrere Partien bestritten. Unter anderem an der WM 2006 in Deutschland. 2009 musste er nach schweren Verletzungen seine Karriere beenden. Er wurde zuerst Juniorentrainer beim FC Frauenfeld. Derzeit betreut er die U-15-Auswahl des Thurgauer Fussballverbandes.

«Ich freue mich mega auf die neue Aufgabe in Kreuzlingen», sagt der 37-Jährige. Er habe einige gute Angebote als Trainer bekommen, doch er wollte in der Region bleiben. «Ich bin schon ein richtiger Thurgauer und wohne schon lange in Berg.» Er freue sich, zusammen mit David Fall die Mannschaft weiter vorwärts zu bringen. «Ich habe einen sehr guten Eindruck des Clubs und des Präsidenten. Ich fühlte mich bei den Gesprächen sofort wohl.»

Aktuelle Nachrichten