Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

AC/DC-Tribute im Stage 8580

Uftakle & Abshake
Chris Marty
Von der Show angetan: Petra Güttinger (41, Frauenfeld), Liselotte Bosshart (32, Arbon) und Laura Güttinger (32, Bischofszell). (Bilder: Chris Marty)

Von der Show angetan: Petra Güttinger (41, Frauenfeld), Liselotte Bosshart (32, Arbon) und Laura Güttinger (32, Bischofszell). (Bilder: Chris Marty)

Amriswil Selbst eingefleischte AC/DC-Fans staunten, als am Samstag im Stage 8580 in Amriswil die italienische Tributeband AC/DI auftrat: Nicht nur der Sound war perfekt imitiert, auch die Bühnenperformance stimmte. Stage-8580-Macher Martin Künzler «Bush» (52, Egnach) war schon vor dem Konzert ausser sich: «Ich bin mit AC/DC und Kiss aufgewachsen.» Alles, von Techno bis Rock, liebt Stefano Conte (21) aus Goldach. Über das Schlagzeugspiel kam er zur Rockmusik. Ramona Landenberger (19, Rorschach) mag zwei bis drei Titel von AC/DC, sonst steht sie auf Pink Floyd. Aus Gwunder kam Petra Güttinger (41, Frauenfeld). Ihre Lieblinge sind Gotthard, Bon Jovi und Europe. Ebenfalls über den Zaun zu Queens of the Stone Age und Tool schielt Liselotte Bosshart (32, Arbon): «Ich liebe rockige, melancholische Musik mit guten Texten und Herz.» Auch Laura Güttinger (32, Bischofszell) hört noch anderes: Psychedelische, progressive Musik aus den Sechzigern und Hip Hop. Ihr erstes Sackgeld investierte Monika Künzler (50, Schwarzenbach) in eine Kassette der Beatles. Auch Police mag sie.

Chris Marty

www.tgplus.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.