Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Abstimmungspost künftig in einem einzigen Couvert

Arbon Das Abstimmungsmaterial von Bund, Kanton, Politischer Gemeinde Arbon sowie der Primar- und Sekundarschulgemeinde Arbon erhalten die Stimmberechtigten künftig in einem einzigen Couvert zugestellt. Den Versand koordiniert die Stadtkanzlei. Gleichzeitig ergeben sich Änderungen in Bezug auf die Urnenstandorte in Arbon.

Parlamentarischer Vorstoss zeigte Sparpotenzial auf

Ausgehend von einem parlamentarischen Vorstoss wird nach Rücksprache mit den Körperschaften sowie der Gemeinde Roggwil den Stimmberechtigten für den Urnengang vom 26. November das Abstimmungsmaterial erstmals in einem gemein­samen Couvert zugestellt. Ver­packungs- und Versandkosten können so eingespart werden.

Am letzten November-Wochenende wird über den Kredit für den Ausbau der Pädagogischen Hochschule in Kreuzlingen abgestimmt, auf Gemeindeebene über die Budgets der beiden Schulgemeinden, den Baukredit der Primarschulgemeinde über die Sanierung und Erweiterung Campus Stacherholz. Eine städtische Vorlage gibt es keine.

Zwei Urnenstandorte werden aufgehoben

Weil immer weniger an den Abstimmungswochenenden ihre Couverts in den Urnen in den jeweiligen Lokalen einlegen, werden die Urnenstandorte im Promenadenschulhaus und im Berufsbildungszentrum aufgeho- ben. Damit entfällt das Angebot der Stimmabgabe an der Urne am Freitagabend vor dem Urnengang. Mit dem Berglischulhaus in Arbon, dem Alten Schulhaus in Frasnacht und dem Schulhaus in Stachen verfügt jeder Ortsteil künftig über je ein Lokal.

Nur noch ein Stimmrechtsausweis

Wie die Stimmberechtigten der Stadt können neu auch jene der Schulgemeinden ihre Stimme an einem beliebigen Urnenstandort abgeben. Weiterhin kann man nach Erhalt der Unterlagen brieflich abstimmen. Zudem steht von Montag bis Freitag vor dem Abstimmungssonntag die Abstimmungsurne im Stadthaus bereit – auch für die Schulbürger. Künftig wird es nur noch einen Stimmrechtsausweis geben. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.