Abschluss im Seemuseum

Der Swiss Sailing Regionalverband Bodensee/Rhein hat zum Saisonabschluss die Clubpräsidenten zur Generalversammlung mit Seglerabend ins Seemuseum Kreuzlingen eingeladen. Präsident Ruedi Schellenberg führte speditiv durch das Programm.

Merken
Drucken
Teilen

Der Swiss Sailing Regionalverband Bodensee/Rhein hat zum Saisonabschluss die Clubpräsidenten zur Generalversammlung mit Seglerabend ins Seemuseum Kreuzlingen eingeladen. Präsident Ruedi Schellenberg führte speditiv durch das Programm. Theo Naef wurde einstimmig zum Juniorenobmann der Region gewählt, er hatte während der letzten Jahre dieses Amt bereits interimistisch betreut. In seinem Jahresbericht gab er einen Überblick über die Aktivitäten 2011 und die Erfolge.

Zwei Ehrungen konnte Naef an Esther Mattmann aus seinem Heimatclub übergeben: Der Yacht Club Arbon wurde für seine «Piratengruppe» als aktivste wie auch die innovativste Jugendarbeit ausgezeichnet. Nach der GV wurden die Teilnehmer, die Gäste, Sponsoren und Welle-6-Mitglieder, die vorher das Seemuseum besichtigen konnten, zu einem ausgiebigen Apéro im Seemuseum eingeladen. Für Gesprächsstoff sorgten die weiteren Ehrungen. So wurde Pablo Erat für seinen unermüdlichen Einsatz geehrt. (red.)