Abschluss der OL-Saison

Am Sonntag fand der letzte regionale Orientierungslauf des Thurbo-OL-Cup 2015 statt. Über 300 Startende genossen am Ottenberg abwechslungsreiche OL-Bahnen nach dem Start bei Berg. Dank trockenem und eher warmem Wetter war es am Sonntagmorgen im Wald sehr angenehm zum Laufen.

Merken
Drucken
Teilen
Am Ottenberg starteten die Teilnehmer zu ihren Orientierungsläufen. (Bild: pd)

Am Ottenberg starteten die Teilnehmer zu ihren Orientierungsläufen. (Bild: pd)

Am Sonntag fand der letzte regionale Orientierungslauf des Thurbo-OL-Cup 2015 statt. Über 300 Startende genossen am Ottenberg abwechslungsreiche OL-Bahnen nach dem Start bei Berg. Dank trockenem und eher warmem Wetter war es am Sonntagmorgen im Wald sehr angenehm zum Laufen. Am Schluss der Läufe wurde im Wettkampfzentrum in der Turnhalle in Berg die Siegerehrung der insgesamt neun regionalen Orientierungsläufe des Thurbo-OL-Cups durchgeführt. In den einzelnen Kategorien erhielten die besten Läuferinnen und Läufer der vier organisierenden Orientierungslauf-Vereine Regio Wil, Thurgorienta, Amriswil und St. Gallen/Appenzell kleine Geschenke und konnten für einmal aufs Podest steigen. Weiter wurde Eliane Deininger, Marcia Mürner, Patrick Zbinden, Liselotte Freuler und Monika Ammann für ihre internationalen Erfolge vom OL-Verband Nordostschweiz geehrt. (red.)