Ab Samstag wieder Dorfrundgänge

WEINFELDEN. Nach den Ferien startet die Gemeinde das Spätsommerprogramm der Dorfrundgänge. Vom 18. August bis 6. Oktober geht es jeden Samstag (mit Ausnahme des Wega-Samstages) um 16 Uhr zu einem Spaziergang durchs Dorf. Die Teilnehmer erfahren Geschichte und Geschichten zu Weinfelden.

Merken
Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Nach den Ferien startet die Gemeinde das Spätsommerprogramm der Dorfrundgänge. Vom 18. August bis 6. Oktober geht es jeden Samstag (mit Ausnahme des Wega-Samstages) um 16 Uhr zu einem Spaziergang durchs Dorf. Die Teilnehmer erfahren Geschichte und Geschichten zu Weinfelden.

Die Themen der Rundgänge: 18. August «Auf Frauenspuren in Weinfelden, 19./20.Jahrhundert», Susanne Dschulnigg; 25. August «Höfe und Gärten im Dorfkern», Franz Isenring; 1. September «Auf Frauenspuren in Weinfelden, 18. Jahrhundert», Vreni Brenner; 8. September «Vom Bahnhof ins Dorf» (Treffpunkt Postplatz), Martin Sax; 15. September «Auf Frauenspuren in Weinfelden, 18. bis 20. Jahrhundert», Susanne Dschulnigg; 22. September «Häuser-Frauen/Frauen-Häuser», Vreni Brenner und Franz Isenring; 6. Oktober «Rund um den Bahnhof (Treffpunkt TKB), Martin Sax.

Anmeldungen für die Dorfrundgänge nimmt das Büro für Kultur und Tourismus entgegen (kultur.tourismus@weinfelden.ch/Telefon 071 626 83 85). Die Kosten von 10 Franken pro Person werden vor Ort erhoben. (red.)