Ab Montag sind die Strom-Ableser unterwegs

KREUZLINGEN. Das achtköpfige Ableser-Team der Technischen Betriebe Kreuzlingen (TBK) wird während rund drei Wochen unterwegs sein, um die Zählerstände der Kunden aufzunehmen.

Drucken

KREUZLINGEN. Das achtköpfige Ableser-Team der Technischen Betriebe Kreuzlingen (TBK) wird während rund drei Wochen unterwegs sein, um die Zählerstände der Kunden aufzunehmen. In den meisten Fällen können die Daten elektronisch von den Zählern auf die Ablesegeräte übertragen werden, um eine fehlerfreie Erfassung zu garantieren. Die TBK benötigen die Daten, um allen Kunden eine korrekte Abrechnung über den Energieverbrauch erstellen zu können.

Damit die Datenerfassung speditiv abgewickelt werden kann, sind die Besitzer und Mieter von Liegenschaften gebeten, den Zutritt zu den Messeinrichtungen zu gewährleisten und freizuhalten. In der Regel befinden sich die Messeinrichtungen nicht im Wohn-, sondern im Allgemeinbereich. Kunden, die nicht zu Hause sind, erhalten eine Mitteilungskarte und werden gebeten, die Zählerstände einzutragen und die Karte zu retournieren. Auf Verlangen weisen sich die Mitarbeiter der TBK gerne aus. (red.)

Auskünfte erteilen die Technischen Betriebe unter 071 677 61 85.