78 Architekturbüros interessiert

ARBON. In ruhigeren Gewässern fährt die Primarschulgemeinde Arbon. Die PSG budgetiert für 2016 einen Ertragsüberschuss von 154 000 Franken. Der Bau des neuen Schulhauses Seegarten, das im Sommer eröffnet wird, sei auf Kosten-Kurs, sagt Bauressortleiter Raphael Künzler.

Drucken

ARBON. In ruhigeren Gewässern fährt die Primarschulgemeinde Arbon. Die PSG budgetiert für 2016 einen Ertragsüberschuss von 154 000 Franken. Der Bau des neuen Schulhauses Seegarten, das im Sommer eröffnet wird, sei auf Kosten-Kurs, sagt Bauressortleiter Raphael Künzler. Am Dienstag haben 78 Architekturbüros im Stacherholz die Wettbewerbsunterlagen für das Projekt «Zwischentrakt» bezogen. Dort gibt es die Optionen Sanierung/Ergänzungsbau und Neubau. Im Frühjahr dann wird die PSG-Behörde aufgrund der eingereichten Arbeiten klarer sehen und Ende 2016 einen Planungskredit beantragen. Zunächst muss noch das Dach der alten Stacherholz-Sporthalle und das Tragwerk saniert werden. (me)

Aktuelle Nachrichten