4000 Besucher an der Inhaus

WEINFELDEN. Die Besucherzahlen an der Messe Inhaus sind gegenüber den Vorjahren weiter rückläufig. Laut den Organisatoren kamen übers Wochenende noch rund 4000 Personen an die Messe, im Vorjahr waren es 4100, davor 4500.

Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Die Besucherzahlen an der Messe Inhaus sind gegenüber den Vorjahren weiter rückläufig. Laut den Organisatoren kamen übers Wochenende noch rund 4000 Personen an die Messe, im Vorjahr waren es 4100, davor 4500. Ein möglicher Grund für den Rückgang ist auch der eher kleine Bereich Garten aufgrund der erstmals in Weinfelden stattfindenden Art Garden im April und Mai. Ein neuer Rekord verzeichnete die Inhaus auf der anderen Seite bei den teilnehmenden Ausstellern. Genau 100 Fachbetriebe aus den Bereichen Wohnen, Haus und Garten zeigten neue Ideen, wie man das Wohnen und Leben schöner gestalten kann. (red.)