400 Nachwuchsschwinger kämpften an der Wega

Drucken
Die Schlussgangteilnehmer der ältesten Jahrgänge 2002 und 2003: Thomas Keller, Homburg, und Werner Schlegel, Hemberg. (Bild: PD)

Die Schlussgangteilnehmer der ältesten Jahrgänge 2002 und 2003: Thomas Keller, Homburg, und Werner Schlegel, Hemberg. (Bild: PD)

Weinfelden Im Rahmen der Wega fand am Samstag der traditionelle Buebeschwinget statt. Der organisierende Schwingclub am Ottenberg durfte knapp 400 Nachwuchsschwinger begrüssen. Von den insgesamt 124 Auszeichnungen blieben 30 im Kanton Thurgau. In der Kategorie 2008/09 gewann Luca Streuli aus Untereggen gegen den Thurgauer Lorin Rhyner aus Wittenwil. In der Kategorie 2006/07 konnte Andrin Grob aus Langrickenbach den Schlussgang gegen Andrin Inauen aus Brülisau für sich entscheiden. Frank Leuzinger aus Schwanden setzte sich in der Kategorie 2004/05 gegen Dominik Brunner aus Bächli durch. Zu guter Letzt gewann Werner Schlegel aus Hemberg den Schlussgang in der Kategorie 2002/03 gegen den Thurgauer Lokalmatador Thomas Keller aus Homburg. Gegen 1000 Zuschauer verfolgten die spannenden Kämpfe auf der Freudigerwiese. (red)

Aktuelle Nachrichten