40 Teams am Hallenmasters in Romanshorn

Am letzten Wochenende durfte der FC Romanshorn mehr als 40 Mannschaften aus der ganzen Ostschweiz zur zweiten Auflage des Hallenmasters unter der Leitung des neu gegründeten OK-Teams begrüssen.

Drucken
Teilen

Am letzten Wochenende durfte der FC Romanshorn mehr als 40 Mannschaften aus der ganzen Ostschweiz zur zweiten Auflage des Hallenmasters unter der Leitung des neu gegründeten OK-Teams begrüssen. In insgesamt vier Turnieren lieferten sich die E- und F-Junioren mitreissende Duelle um den Turniersieg und erfreuten die zahlreichen Zuschauer mit gekonnten Kabinettstückchen und tollen Toren. Als Highlight wurden in der Tombola ein Trikot des ehemaligen FCR-Juniors Daniel Lopar sowie ein Nationalmannschaftstrikot des Egnachers Michael Lang verlost. Zwischen den Juniorenturnieren fand am Samstagabend das Turnier der Frauen statt. Einmal mehr verzückten auch sie die Zuschauer. Es war das Sahnehäubchen auf dem Turnier. (red.)